Zientz MultiMediaZientz MultiMedia

Tennisball

TSM 2014 Beiträge

Jan KallscheuerIm vergangenen Jahr hatte Jan Kallscheuer (DTV) bei den Herren 30 gemeldet und wurde dort im Finale gegen Matthias Bündgens Stadtmeister.
Nun spielt er wieder Herren A und will es noch mal wissen.
Gestern ging es gegen Ben Lukas Horn (TG Rot-Weiss) mit dem Ergebnis 6 : 3, 6 : 1. Damit zieht Kallscheuer ins Viertelfinale ein. Auch der Dauerstadtmeister Oliver Bünten (DTV) steht durch ein 6 : 0, 6 : 0 gegen Patrick Weisweiler (PFSV) im Viertelfinale des Turniers.

Alle Ergebnisse finden Sie im Menüpunkt Turnierportal zur 55. Tennis-Stadtmeisterschaft      

 

 

MixedAm Montag abend um 19:00 Uhr stand bei bestem Wetter die Mixed-Begegnung der Altersklasse 30 / 40 zwischen Lydia Cousin mit Gerd Hasselbach (beide PFSV) und Iris Kirschbaum (TC Derichsweiler) mit Wolfgang Möthrath (DTV) auf dem Programm.

In einer unterhaltsamen aber einseitigen Partie hatte das PFSV-Paar keine Chance. Kirschbaum / Möthrath gewannen am Ende deutlich mit 6 : 2 und 6 : 0.

Alle Ergebnisse finden Sie im Menüpunkt Turnierportal zur 55. Tennis-Stadtmeisterschaft      

 

 

Swiatek HospAm heutigen Tag fanden besonders viele Juniortennisspiele statt. Ein Viertelfinale der Juniorinnen 98/99 vollzog sich am Vormittag zwischen der Kreis-und Bezirksmeisterschaftssiegerin 2014 (Aachen-Düren-Heinsberg)  in der Klasse U13 mit Emma Gina Swiatek (RW Düren) und Katharina Hosp (TC Inden). Die 13 Jährige Emma besucht das Burgau Gymnasium in Düren und spielt schon seit insgesamt sechs Jahren Tennis. Das langjährige Üben und die Erfahrungen, die sie bis heute gemacht hat konnte sie nun wieder unter Beweis stellen und gewann das heutige Match mit großem Vorsprung.
Die 14 jährige Katharina Hosp besucht das Mädchengymnasium Jülich und hat mit 10 Jahren angefangen Tennis zu spielen. Leider hat es für sie heute nicht gereicht. Sie wird sicherlich für die kommende Stadtmeisterschaft weiter trainieren.

 Neben den Mini Maxi Spielen am morgigen Sonntag, kommt es ab 19 Uhr zu einer Begegnung der Herren Klasse A. Dabei treten die talentierten Spieler Lars Faber und Alexander Daun gegeneinander an.

 

       Alle Ergebnisse finden Sie im Menüpunkt Turnierportal zur 55. Tennis-Stadtmeisterschaft                

                               Emma Gina Swiatek                                                                                                           Katharina Hosp

SwiatekHosp

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                           

                                                                                                                               

FaberDaunSchon die erste Woche der Tennisstadtmeisterschaft 2014 zeigte interessante Partien. Bislang sind die hoch gesetzten Spieler im Raster ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. So bleibt es weiterhin spannend zu sehen, wie die nächsten leistungsstarken Begegnungen ausgehen.

Eines der Highlights war heute sicherlich das Match zwischen dem 29 Jährigen Lars Faber (TuS  Moitzfeld / Alemannia Lendersdorf), im linken Bild zu sehen, und dem 27 Jährigen Alexander Daun (PFSV). Alexander, der im übrigen auch Tischtennis in der dritten Liga spielt, musste sich leider gegen den Stadtmeister 2012 geschlagen geben. Das Achtelfinale endete 6 : 2 und 6 : 3.

Alle Ergebnisse finden Sie im Menüpunkt Turnierportal zur 55. Tennis-Stadtmeisterschaft      

 Faber Daun

 

Moeller SpiesHeute trat Matthias Bündgens (RW Düren) gegen Rolf Kleinholz (PFSV) im Achtelfinale an. Das spannende Duell endete mit einem Sieg für Bündgens mit 6:1 und 6:1.

Am Sonntag ab 10 Uhr wird die Meisterschaft von Mini Maxi Spielen belebt. Auf sechs Tennisfeldern können sich nun auch die jüngsten Tennisspieler beweisen.

Alle Ergebnisse finden Sie im Menüpunkt Turnierportal zur 55. Tennis-Stadtmeisterschaft

Seite 3 von 5

Zum Seitenanfang